Therapie und Kunst - Das besondere Thema im nächsten autismus-Heft

10.11.2016

In dieser Ausgabe wollen wir uns der Kunst von Menschen mit Autismus widmen. In einem Fachartikel von Uta von Essen zum Thema "Vom Zeichen zum Symbol" geht es um die spannende Frage, ob und wie autistische Kinder und Jugendliche Symbolhaftes bildlich ausdrücken können.
Darüber hinaus berichten wir über zwei Ausstellungen und zeigen Bilder autistischer Künstler. Die Werke stammen sowohl aus der Spatzenberger Kunstwerkstatt, und wurden in der Galerie der Werretalhalle in Löhne ausgestellt, als auch von 17 Künstlerinnen und Künstlern des Wohnverbundes Haus Agathaberg, die im Rahmen einer Wanderausstellung in Kürten, Wipperfürth und Köln zu sehen waren.

Zurück zum Newsarchiv