Kurs-Nr: 2018-50 - Herausforderndes Verhalten / Krisen

Krisen - Prävention, Intervention, Bewältigung

für Fachkräfte
Ort: Nürnberg
Datum: 24.11.2018
Zeit: Sa. 9.30 - 17.00 Uhr
Dozenten: Brit Wilczek, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin
Inhalt:

Eine Krise stellt den Höhepunkt einer spannungsreichen Entwicklung dar und markiert zugleich einen Wendepunkt. Wir fürchten Krisen aufgrund der hohen Spannung und der Machtlosigkeit, die wir darin erleben. Oft erkennen wir erst im Nachhinein wie die Krise entstanden ist und zu welchen neuen Entwicklungen sie geführt hat. Menschen mit Autismus sind aufgrund ihrer Grundprobleme in der Reizverarbeitung und der sozialen Interaktion viel häufiger einer hohen Spannung ausgesetzt – und erleben wesentlich häufiger Krisensituationen.

 

Inhalte:

-     Belastungsfaktoren, die zu Krisen führen können

-     Ideen zur Prävention

-     Methoden zur Selbstwahrnehmung und Spannungsregulation

-     Anzeichen zur Erkennung eines Spannungsanstiegs

-     Möglichkeiten zur gezielten Entlastung und Unterstützung

-     Erstellen eines Krisenplans

-     Hilfestellungen zur konstruktiven Bewältigung von Krisen

Anmeldung: bis 25.10.2018
Kosten: inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Euro 140 für Mitglieder des Bundesverbandes
Euro 170 für Mitarbeiter von Mitgliedseinrichtungen
Euro 200 für Sonstige

Die Anmeldefrist für diese Fortbildung ist bereits abgelaufen.

Seite drucken