Kurs-Nr: 2018-39 - Kommunikation

Kommunikationsförderung bei Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen

vorwiegend für Fachkräfte
Ort: Leipzig
Datum: 27.10.2018
Zeit: Sa. 9.30 - 17.00 Uhr
Dozenten: Barbara Rittmann, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin
Inhalt:

Schwierigkeiten bei der Kommunikation kennzeichnen jede Autismus-Spektrum-Störung. Zur Verbesserung der kommunikativen Kompetenz stehen heute in der Therapie vielfältige Methoden zur Verfügung. Das Seminar soll das breite Spektrum der Fördermöglichkeiten darstellen und die Teilnehmer befähigen, in kreativer Weise bekannte Konzepte hinsichtlich der individuellen Bedürfnisse ihrer Klienten zu modifizieren.

 

Inhalte des Seminars:

  • Typische Schwierigkeiten der Kommunikation bei Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen
  • Verschiedene Konzepte der Kommunikationsförderung
    • Sensibilisierung für non-verbale Signale
    • Unterstützte Kommunikation
      • Gebärden
      • Bildkarten
      • TEACCH (Strukturierungs- und Visualisierungskonzept)
    • Social Stories (Soziale Geschichten)
    • Comic Strip Conversation (Visualisierung anhand von Sprechblasen)
    • Impulsmaterial für Kommunikationssituationen
    • Kommunikationskonzepte von F. Schulz von Thun
  • Bewertung und Einordnung
  • Anwendung in der Praxis
  • Videos aus der Therapiepraxis
Anmeldung: bis 27.09.2018
Kosten: inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Euro 140 für Mitglieder des Bundesverbandes
Euro 170 für Mitarbeiter von Mitgliedseinrichtungen
Euro 200 für Sonstige

Bitte melden Sie sich an, um Fortbildungen buchen zu können. Hier gehts zum Login.

Seite drucken