Kurs-Nr: 2018-30 - Kommunikation

Es muss nicht immer Sprache sein ....

für Angehörige und Fachkräfte
Ort: Düsseldorf
Datum: 29.09.2018
Zeit: Sa. 9.30 - 17.00 Uhr
Dozenten: Susanne Wagener-Jarusch, Diplom-Sozialpädagogin
Inhalt:

In diesem Seminar setzen wir uns mit den Schwierigkeiten autistischer und intellektuell beeinträchtigter Menschen im Bereich der Kommunikation auseinander.

„Nicht –verstehen“ und „Nicht- verstanden“ werden, führt in vielen Fällen zu   Missverständnissen, Missverständnisse führen zu Frustration, Frustration kann zu Wutausbrüchen führen.

Vor diesem Hintergrund beschäftigen wir uns zunächst mit den Besonderheiten der Menschen mit kommunikativen Beeinträchtigungen.

Wir lernen die Möglichkeiten der Beobachtung und Einschätzung kommunikativer Fähigkeiten von Menschen mit Autismus kennen und entwickeln Ideen zur individuellen Förderung.

(Video)Beispiele aus ihrer Praxis sind willkommen.

Am Seminartag beschäftigen wir uns mit folgenden Inhalten:

  • Vertiefung der Besonderheiten in der Kommunikation
  • Kennenlernen des TEACCH-Kommunikationscurriculum zur Erhebung und Förderung der spontanen und zielgerichteten Kommunikation
  • Entwicklung von Strategien zur Erhebung der individuellen Fähigkeiten und geeigneter Förderziele
  • Übertragung in die eigene Praxis
Anmeldung: bis 30.08.2018
Kosten: inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Euro 140 für Mitglieder des Bundesverbandes
Euro 170 für Mitarbeiter von Mitgliedseinrichtungen
Euro 200 für Sonstige

Bitte melden Sie sich an, um Fortbildungen buchen zu können. Hier gehts zum Login.

Seite drucken