Kurs-Nr: 2018-35 - Methoden

Einführung in die multimodale Autismus-Therapie

für therapeutische Fachkräfte - insbesondere für Berufsanfänger oder Neu-Einsteiger
Ort: Hannover
Datum: 20.10.2018
Zeit: Sa. 9.30 - 17.00 Uhr
Dozenten: Stefan Dzikowski, Diplom-Psychologe, Diplom- Sozialpädagoge, Psychotherapeut (HPG)
Inhalt:

Dieser Veranstaltungstag beschäftigt sich zunächst mit der Komplexität der Symptomatik, die innerhalb des Autismus-Spektrums zu beobachten ist. Im zweiten Teil des Vormittags geht es darum, realistische Lern-, Förder- und Entwicklungsziele zu entwickeln.

Schwerpunkt dieser Fortbildung ist die Darstellung ganz unterschiedlicher, teils aufeinander aufbauender, teils miteinander konkurrierender Therapie- und Fördermethoden. Diese werden hinsichtlich ihrer Relevanz zu den Entwicklungszielen und der Kombinierbarkeit mit anderen Methoden hin geprüft und diskutiert.

Im dritten Schritt wollen wir zeigen, dass eine multimodale Autismus-Therapie auch zahlreiche "therapiefremde" Ansätze aus Sozialarbeit, Gemeindepsychologie und (Freizeit-)-Pädagogik in sich vereinen muss, um erfolgreich zu sein.

Diese Veranstaltung bezieht sich auf das gesamte Autismus-Spektrum.

Anmeldung: bis 20.09.2018
Kosten: inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Euro 140 für Mitglieder des Bundesverbandes
Euro 170 für Mitarbeiter von Mitgliedseinrichtungen
Euro 200 für Sonstige

Bitte melden Sie sich an, um Fortbildungen buchen zu können. Hier gehts zum Login.

Seite drucken