Kurs-Nr: 2018-22 - Methoden

Autismus neu verstehen: Der DIRFloortime Play-Ansatz

vorwiegend für Fachkräfte
Ort: Frankfurt/M.
Datum: 15.06.2018 bis 16.06.2018
Zeit: Fr. 9.30 - 17.00 Uhr und Sa. 9.30 - 17.00 Uhr
Dozenten: Sibylle Janert, Diplom-Psychologin
Inhalt:

Im Gegensatz zu verhaltenstherapeutischen Methoden (wie ABA) ist DIRFloortime ein beziehungsorientierter Entwicklungsansatz, der uns hilft, die den autistischen Auffälligkeiten zugrundeliegenden wesentlichen mentalen Mechanismen des Kindes im Beziehungsgeflecht seiner Familie zu erkennen und spielerisch zu fördern. Die von Dr. Stanley Greenspan beschriebenen 6 grundlegenden Entwicklungsebenen führen zu einem differenzierteren Verständnis von Kindern mit Autismus, sowie frühe Entwicklungsstörungen im Bereich der Bindung und Regulation.

 

  • Identifizierung der 6 funktionalen emotionalen Entwicklungsebenen/ -kapazitäten
  • Bedeutung des individuellen sensorisch-motorischen Profils eines Kindes
  • Videobeispiele aus der Praxis
  • Einbeziehung familiendynamischer Komponenten
  • PLAY-Spieltechniken und Aktivitäten für effektive Intervention auf verschiedenen Entwicklungsebenen
  • Möglichkeit zum Erwerb eines Zertifikats: Einführung in DIRFloortime (für weiterführende DIRFloortimefortbildung)
Anmeldung: bis 16.05.2018
Kosten: inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Euro 280 für Mitglieder des Bundesverbandes
Euro 340 für Mitarbeiter von Mitgliedseinrichtungen
Euro 400 für Sonstige

Bitte melden Sie sich an, um Fortbildungen buchen zu können. Hier gehts zum Login.

Seite drucken