Kurs-Nr: 2018-40 - Methoden

Wege zur schulischen Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Autismus

für Fachkräfte, insbesondere Lehrkräfte der allgemeinbildenden Schulen und Förderzentren
Ort: Hamburg
Datum: 27.10.2018
Zeit: Sa. 9.30 - 17.00 Uhr
Dozenten: Bernd Maaß, Sonderpädagoge, Studienleiter für Sonderpädagogik
Dr. Tobias Leppert, Diplom-Psychologe
Inhalt:

Pädagogen in allen Bundesländern und an unterschiedlichen Schulformen werden durch die Vorgabe der schulischen Inklusion mit neuen Anforderungen konfrontiert. Wenn die Pädagogen auf die Arbeit mit Schülern mit ASS gut vorbereitet sind und passende Rahmenbedingen in der Schule vorfinden, kann Inklusion selbstverständlicher Bestandteil von Schule werden.

Im Seminar wird an den folgenden Inhalten gearbeitet:

 

  • Besonderheiten im Denken und Lernen bei Schülern mit ASS;
  • Förderliche und hinderliche Aspekte für eine erfolgreiche Inklusion im Regelschulsystem von Schülern mit ASS;
  • Beispiele für die praktische Umsetzung solcher Rahmenbedingungen & Beispiele aus der pädagogischen Arbeit mit Schülern mit ASS;
  • Was passiert nach der inklusiven Schule mit den Schülern?

 

Die Teilnehmenden erhalten Gelegenheit, in Kleingruppen die Seminarinhalte jeweils zu diskutieren und Grundlagen für die eigene Schulsituation zu entwickeln. Die Seminarinhalte werden „interaktiv“ mit vielen praktischen Anteilen gemeinsam mit den Teilnehmenden erarbeitet.

Anmeldung: bis 27.09.2018
Kosten: inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Euro 140 für Mitglieder des Bundesverbandes
Euro 170 für Mitarbeiter von Mitgliedseinrichtungen
Euro 200 für Sonstige

Bitte melden Sie sich an, um Fortbildungen buchen zu können. Hier gehts zum Login.

Seite drucken