Kurs-Nr: 2018-43 - Beschäftigung / Arbeit

Auf dem Weg ins Berufsleben - Erfahrungen aus der Praxis beruflicher Förderung autistischer Jugendlicher

für Angehörige und Fachkräfte
Ort: Berlin
Datum: 03.11.2018
Zeit: Sa. 9.30 - 17.00 Uhr
Dozenten: Thomas Eiweleit-Heise, M.A. Erziehungswissenschaften/ Sportwissenschaften
Arndt Hein, Diplom-Psychologe
Inhalt:

Auf dem Weg ins Berufsleben sehen sich junge Menschen zahlreichen Stolpersteinen und Anforderungen ausgesetzt. Selbstständigkeit, ein angemessenes Maß an „Arbeitstugenden“, soziale Kompetenzen und nicht zuletzt die Fähigkeit, sich für eine berufliche Richtung zu entscheiden, stehen dabei oft im Mittelpunkt. Hieraus entstehen insbesondere für Menschen mit Autismus Spannungsfelder, deren Lösung sich die beiden Referenten seit einigen Jahren zur Aufgabe gemacht haben.

Im Rahmen einer autismusspezifischen Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme bereiten sie ihre Klienten auf eine Ausbildung bzw. eine Arbeitstätigkeit vor. Dabei haben sie Methoden und Instrumente entwickelt und zahlreiche praktische Erfahrungen gesammelt.

Inhalte:

Wie gestaltet sich eine ausbildungsorientierte Förderung von Selbstständigkeit. Was ist wie erlernbar?

Welche sozialen Kompetenzen spielen mit Blick auf Arbeit eine zentrale Rolle? Wie trainiere ich diese?

Wie gelingt die berufliche Orientierung bei vermeintlich orientierungslosen und interessengeleiteten Jugendlichen?

Wie sieht eine autismusspezifische Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme im Grunde aus? Was macht sie besonders?

Anmeldung: bis 04.10.2018
Kosten: inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Euro 140 für Mitglieder des Bundesverbandes
Euro 170 für Mitarbeiter von Mitgliedseinrichtungen
Euro 200 für Sonstige

Bitte melden Sie sich an, um Fortbildungen buchen zu können. Hier gehts zum Login.

Seite drucken