Kurs-Nr: 2021-09 - Grundlagen

Psychopharmaka und medikamentöse Behandlungsoptionen

Für Betroffene und Angehörige
Ort: Frankfurt/M.
Datum: 12.02.2021
Zeit: Fr. 9:30 - 17:00 Uhr
Dozenten: Prof. Dr. Matthias Dose
Inhalt:

Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) stellen für sich genommen keine Indikation für eine medikamentöse Behandlung dar.

Neben der autistischen „Grundstörung“ können jedoch bei Menschen mit Autismus psychiatrische Symptome und Störungen auftreten, die psychopharmakologisch behandelbar und auch behandlungsbedürftig sind.

Außerdem gesellen sich zu einer ASS häufig Begleitsymptome, die viel stärker beeinträchtigend und sozial behindernd sein können, als die autistischen „Grundstörungen“.

Im Seminar werden die verschiedenen zur Behandlung psychischer Störungen bzw. Begleitsymptome von ASS empfohlenen bzw. bewährten Medikamente hinsichtlich ihres Wirkungsmechanismus, ihrer erwünschten und unerwünschten Wirkungen, aber auch ihrer Grenzen besprochen.

 

Kostenfreie Stornierung bis zum 12.01.2021

Anmeldung: bis 13.01.2021
Kosten: inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Euro 140 für Mitglieder des Bundesverbandes
Euro 180 für Mitarbeiter von Mitgliedseinrichtungen
Euro 220 für Sonstige

Bitte melden Sie sich an, um Fortbildungen buchen zu können. Hier gehts zum Login.

Seite drucken