Kurs-Nr: 2021-20 - Grundlagen

Schule und Autismus: Strategien aus der Sicht eines autistischen Schulbegleiters

Für Eltern, Lehrer und begleitendes Fachpersonal
Ort: Frankfurt/M.
Datum: 27.03.2021
Zeit: Sa. 9:30 - 17:00 Uhr
Dozenten: Fabian Hoff, Schulbegleiter
Inhalt:

Schule bedeutet stetige Veränderung. Dies ist eine große Herausforderung für junge Autist*innen, insbesondere aber für Eltern und Lehrer. Um eine geeignete Lernumgebung anbieten zu können, ist es notwendig die komplexen Phänomene, die mit Autismus einhergehen, einordnen zu können. Zum Beispiel: zeigt der/die Schüler*in störendes Verhalten, um zu provozieren oder herausforderndes Verhalten auf Grund von Überforderung?

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern ein Verständnis zu vermitteln, das sie in die Lage versetzt, diese Einschätzungen im schulischen Alltag selbst vornehmen zu können. Wir werden drei grundsätzliche Kategorien von Herausforderungen und Schwierigkeiten erarbeiten: sensorische Überreizung, intrinsische Motivation und Erwartungskonflikte.

Anschließend werden wir verschiedene Phänomene und Beispiele für autistisches Verhalten analysieren und sie in Verbindung zu den Kategorien stellen.

Es ist außerdem Raum für Fragen und Beispiele von Teilnehmern.

Das Seminar richtet sich vornehmlich an Eltern, Lehrer und begleitendes Fachpersonal.

 

Kostenfreie Stornierung bis zum 27.02.2021

Anmeldung: bis 25.02.2021
Kosten: inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Euro 140 für Mitglieder des Bundesverbandes
Euro 180 für Mitarbeiter von Mitgliedseinrichtungen
Euro 220 für Sonstige

Bitte melden Sie sich an, um Fortbildungen buchen zu können. Hier gehts zum Login.

Seite drucken