Wohnen - Angebote und Gesuche

Der Bundesverband autismus Deutschland e.V. veröffentlicht an dieser Stelle aktuelle Angebote und Gesuche aus dem Bereich Wohnen.

Wohnangebote/ Freie Plätze:

 

Intensivwohngruppe für Kinder und Jugendliche mit Asperger Syndrom

Ort: Legden, Kreis Borken im Westmünsterland.
Kontakt: Ralf Brüchmann, DRK Borken.
Telefon: 02861 - 80 29 211,
E-Mail: autismusambulanz@drkborken.de

Nähere Infos finden Sie hier:


Ambulant betreute Wohngemeinschaft für junge Erwachsene

Wir gründen in Duisburg eine ambulant betreute Wohngemeinschaft für 8 junge Erwachsene.
Die WG wird voraussichtlich Anfang 2018 eröffnet.
Mehr Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden sie hier.

Freie Plätze in Intensivgruppe für Jugendliche/ Junge Erwachsene

Das Eylarduswerk bietet Plätze in einer Intensivwohngruppe für Jugendliche ab 17 Jahren und junge Erwachsene. Nähere Informationen finden Sie hier.

Freier Platz in intensiv betreuter Wohngruppe in Köln

Weitere Informationen finden Sie hier.


Neues Wohnprojekt in Dithmarschen geplant

Wir möchten in der zweiten Jahreshälfte eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche (Aufnahmealter ab 10 Jahre) mit einer Autismus-Spektrum-Störung eröffnen.
Therapeutischer Schwerpunkt dieser Wohngemeinschaft ist die tiergestützte Intervention.
Hierfür suchen wir Interessierte (regional wie überregional).
Für mehr Informationen bitte E-Mail an: info.Wohnprojekt@web.de

 


Interessierte für Gründung einer Wohngemeinschaft gesucht!

Interessierte für Erfahrungsaustausch und gemeinsame Projektentwicklung gesucht.
Sabine Zinke, 0170-8315048, sabine-zinke@t-online.de


Freie Wohneinheit in einer Wohngemeinschaft für Menschen mit Handicap in Gera

Im März 2016 wurde die Wohngemeinschaft gegründet und seitdem leben hier 5 junge Männer und Frauen mit Handicap zusammen unter einem Dach. Jeder hat sein eigenes Zimmer als Rückzugsmöglichkeit. Hier soll ein selbst bestimmtes Leben geführt werden können. Dazu werden die Bewohner vom Arbeiter Samariter Bund (ASB) unterstützt.
Wer ein Handicap hat und sich für diese Wohnform interessiert meldet sich bitte bei Jürgen Born unter der Telefonnummer 0171 9344822.

Plätze in IntensivWohnungstrainings (IWT) frei

Die Jugendhilfe Schleswigland hat freie Plätze in ihren IntensivWohnungstrainings (IWT) für junge Erwachsene, ab 17 Jahre mit ASS (vorwiegend Asperger-Syndrom). Das IWT ist ein stationäres autismusspezifisches Angebot zur Verselbständigung. Nachts ist nur eine Rufbereitschaft vorhanden.  Angestrebt wird dort auch regelmäßige Beschäftigung am Tag ( Arbeit, Ausbildung, Schule). 

Anfragen bitte an Frau Desiree Staringer richten. Per E-Mail: dstaringer@web.de oder telefonisch 0157/74959844.

Heilpädagogisches Kinderheim Haus Sonnentau hat freie Plätze

Das Heilpädagogische Kinderheim Haus Sonnentau in Dannenberg (Elbe) hat freie Plätze
für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung im Alter von 6-18 Jahren.
Interessierte wenden sich bitte an den Einrichtungsleiter
Herrn Werner Krumbach,
Tel: 05861-985212,
E-Mail: el-sonnentau@drk-dan.de

 

Dringende Anfragen zu Wohnheimplätzen:

 

Wohneinrichtung dringend gesucht:

Wohneinrichtung gesucht für einen jungen Mann, 30 Jahre alt, atypischer Autismus (F84.1) mit einer leichten Intelligenzminderung (F70). Vielfältige Interessen: Texte, Musik, Schreiben, Spiele. Schwierigkeiten in Überforderungs- und/oder Kommunikationssituationen, geringe Frustrationstoleranz, geringe Ausdauer. Hoher Bedarf an Struktur und Übersicht. Fremdverletzendes Verhalten gegen Personen und Gegenstände, physisch und verbal. Selbstverletzendes Verhalten.
Weitere Angaben finden Sie hier.

Kontakt: Thomas Etzel-Euler, Tel. 06403-72900, t.etzel-euler@wohnen-lhgi.de


Dringende Anfrage zu Wohn- und Lebensort 

für Jonas, 21 Jahre, spricht sehr gut, sehr fröhlich, Begeisterung für Autos, Züge und Flugzeuge, relativ kontaktfreudig, fährt gern Zug, hört gern Musik, er benötigt dringend Wohn- und Lebensort zur Verselbständigung und Perspektive. Diagnose: frühkindlicher Autismus und Lernbehinderung.

Kontakt: 0171/2351066, mail@fam-austrup.de


Wohnheimplatz dringend gesucht - auch bundesweit

Ein männlicher Klient, Anfang 30, mit ASS ist derzeit geschlossen in der Psychiatrie untergebracht.Der LWV (Kostenträger in Hessen) hat nun einen autismusspezifischen Platz genehmigt, wahrscheinlich auch geschlossen als Bedarf derzeit. Die Suche soll bundesweit laufen, da Hessen nichts ergeben hat.

Herr D. ist sprechend, lernbehindert und arbeitet bisher in Teilzeit in einer kleineren Gruppe einer Rehawerkstatt. Er lebte bisher zu Hause bei den Eltern, dies lässt die akute familiäre Situation keinesfalls mehr zu. Er wurde spät diagnostiziert und es liegen auch Diabetes Typ II und Epilepsie vor. Es wird Wohnen und Tagesstruktur in einer Hand möglichst gesucht.

Kontakt und weitere Infos über Fabian Diekmann - fdiekmann@uni-koblenz.de


Wohnheimplatz-bundesweit dringend gesucht

Mein Sohn - David Latsch, 21 Jahre , ist Autist (mit Angst-Störungen).
Ich suche dringend eine geschlossene Wohngemeinschaft ( ist bei Gericht schon beantragt ) für ihn, wo er auch therapeutisch betreut wird. Er war schon in mehreren offenen Wohngruppen, wo er leider aber nicht zu recht kam. Er ist mathematisch begabt, wissbegierig, stellt viele Fragen, ist leider nicht immer ausdauernd, mag Gesellschaft und hat zurzeit eine Phobie vor Glas.

Wir benötigen dringend eine Wohngruppe für ihn um sein Leben z.B. in strukturierte Tagesabläufe zu bringen. Ich würde mich sehr über eine Antwort von ihnen freuen und stehe ihnen gerne für mehr Information, Befunde... zur Verfügung.

Rene Latsch, Tel: 0160-99166665
David hat auch einen gerichtlich bestellten Betreuer:
Herr Talatzko - 0163-8071156 oder 03332-834516


Wohnheimplatz in Rhein-Ruhr gesucht

Wir suchen dringend für unseren Sohn (22 Jahre) mit Frühkindlichem Autismus einen Wohnheimplatz in der Rhein-Ruhr Region, NRW.

Kontakt: Viktor Fredikind, Tel. 0208 - 42 54 23 oder viktor@fredikind.de


Intensiv betreuter Wohnplatz im Bereich Erwachsene gesucht!

Ich suche für einen 19-jährigen jungen Mann einen Wohnplatz im intensiv betreuten Bereich. Die betreffende Person weist Störungen im Autismus-Spektrumsbereich auf und benötigt eine kleine Wohneinheit (max. 6 Personen). Im Tagesverlauf zeigt sich der junge Mann zeitweise sehr aufgeschlossen, abhängig vom Beziehungs-rahmen und struktureller Gegebenheiten. Sein fremdaggressives Verhalten konnte mittlerweile zum Großteil abgebaut werden und tritt nur noch selten auf. Innere Anspannung und Unruhe äußert sich primär in Selbstaggression. Eine Werkstattfähigkeit wäre nur unter bestimmten Aspekten möglich (kleines Setting, intensive Betreuung, genügend Ruhephasen), ein Angebot in einer Tagesförderstätte hingegen wäre durchaus möglich!

Kontakt: Tel. 06722/901287 oder s.lippert@st-vincenzstift.de


Dingend gesucht: Stationäre oder intensiv betreute Wohngruppe

Ich suche für meinen Sohn, 29 Jahre alt, frühkindlicher Autist (HF/ ohne Geistige Behinderung),
mit Hilfebedarfsgruppe 4 (HMB wird jetzt nochmal überprüft) eine stationäre oder intensiv betreute Wohngruppe...

Näheres entnehmen Sie bitte dem verlinkten PDF

Kontakt:
E-Mail:annelie1954@web.de
Teelfon: 05552/7090105 oder 0177/3262135


Wohnheimplatz für Betreutes Wohnen dringend gesucht!

Wir suchen für unseren 27-jährigen Sohn mit Asperger-Syndrom einen Wohnheimplatz im Umkreis von Aschaffenburg (ca. 150 km). Unser Sohn arbeitet zurzeit in einer Werkstatt für psychisch Kranke, hat einen Führerschein und ist mobil mit einem eigenen Fahrzeug.
Er braucht klare Tagesstrukturen. Er ist eine introvertierte Person, manchmal launisch, kann aber bei Themen welche ihn interessieren oder beschäftigten auch gerne plaudern. Umweltschutz und Autos interessieren ihn. Er möchte gerne auch Kontakt mit Personen entsprechend seinem Alter.
Kontakt bitte über die Familie Junker: Tel. 0175 3624736 oder junker.bachgau@freenet.de

 


Wohnheimplatz dringend gesucht!

Für meinen 23-jährigen Sohn Patrick suche ich einen Wohn- und Tagesstättenplatz. Patrick lebt derzeit noch in einer Einrichtung für Kinder- und Jugendliche und muss dort ausziehen.
Sehr wichtig für ihn ist ein autismusgerechtes Umfeld in dem er mit seinen Besonderheiten gut leben kann und verstanden wird. Patrick spricht nicht, verfügt aber über einen guten passiven Wortschatz. Patrick hält sich gerne im Freien und in der Natur auf. Es wäre deshalb wünschenswert, wenn es in der zukünftigen Einrichtung entsprechende Möglichkeiten geben würde.    

Kontakt über Telefon: 0176-47603168 (Frau Britschin, Mutter)


Zwei Wohnheimplätze dringend gesucht!

Haus Walstedde sucht dringend Wohnheimplätze für zwei junge Menschen mit Autismus.
Näheres finden Sie hier.

Wohnheimplatz dringend gesucht!

Ich suche für einen von mir betreuten jungen Mann (22 Jahre alt) mit atypischem Autismus, mittelgradiger Intelligenzminderung  und einer organisch wahnhaften Störung einen passenden Wohnheimplatz. Er beherrscht eine einfache Sprache, benötigt klare Regeln und eine klare vorgegebene Struktur. Er neigt sonst zu Impulsdurchbrüchen mit Sach- und Fremdaggression.
Kontakt: 06441/9013-31 o. r.broermann-becker@diakonie-lahn-dill.de

Wohnheimplatz dringend gesucht!

Suche für meine Tochter, 28 Jahre alt, mit der Diagnose "Frühkindlicher Autismus und geistige Behinderung" dringend eine neue Wohneinrichtung im Raum Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Eine 1:1 Betreuung seitens des Kostenträgers ist zugesichert. Meine Tochter spricht nicht, jedoch ist eine Verständigung über die gestützte Kommunikation möglich. Sie braucht klare Tagesstrukturen und für sie ersichtliche Bezugspersonen. Sie hält sich sehr gern in der Natur auf. Sie möchte gefordert und gefördert werden. In Situationen in denen sie unter Stress gerät, reagiert sie mit autoaggressivem Verhalten (schlägt sich ins Gesicht).

Telefonisch ab 19.00 Uhr: 0162 - 97 92 155


Wohnheimplatz in Norddeutschland dingend gesucht!

Für unseren 22-jährigen Sohn mit frühkindlichem Autismus suchen wir dringend einen Lebensort, der seinen Bedürfnissen gerecht wird. Seine Hobbies/ Interessen sind: Schwimmen, Bowlen, Jahrmärkte, Zug- und S-Bahn fahren, Malen, Musik hören, Computer/ Internet und vieles mehr.
Er ist humorvoll, zugewandt und begeisterungsfähig. Er kann sich in 2-3-Wort-Sätzen verständigen und Ja/ Nein Fragen beantworten. Bei Überforderung neigt er z.Zt. zu autoaggressivem und fremdaggressivem Verhalten (Kratzen, Haare reißen). 

Bitte wenden Sie sich an Familie Noack, Tel. 04881-9362256, E-Mail: maanehaven@t-online.de


Platz zum Wohnen gesucht

Autistin (51 Jahre) Kommunikation möglich, bedingt selbstständig sucht geeigneten Platz zum Wohnen, möglichst NRW. Tel: 0179/5310554


Wohnheimplatz dringend gesucht!

Wir suchen für einen 18jährigen jungen Mann einen Wohnheimplatz deutschlandweit. Er hat die Diagnose Autismus-Spektrum-Störung, kommuniziert und bedarf wenig Hilfe bei der Bewältigung der lebenspraktischen Tätigkeiten. Der junge Mann zeigt überwiegend Sachaggressionen, aber auch Auto-und Fremdaggressionen.
Kontaktaufnahme erbeten über Frau Künne bzw. Frau Hübenthal (Einrichtungsleitung)
Telefon: 05693/9188190
Haus am Scheid, Lütersheimer Str.19. 34471 Volkmarsen
Internationales Bildungs- und Sozialwerk e.V.


Wohnheimplatz dringend gesucht!

Für unseren 36 jährigen Sohn Adrian (160 cm bei 52 kg) suchen wir dringend einen autismusgerechten Wohnheimplatz.

Unser Sohn hat eine mittelgradige Intelligenzstörung, autistische Züge bei Cornelia de Lange Syndrom (keine körperlichenGebrechen), keine Sprachentwicklung – aber einen sehr guten passiven Wortschatz. Körperlich ist er sehr fit, jedoch verhaltensauffällig durch zeitweise Unruhezustände mit Aggression bzw. Autoaggression und Weglauftendenz.

Kontakt: burkhard.steimker@t-online.de oder Tel. 05364 3637


Wohnung in Münster gesucht

Philip, 43 Jahre, (Asperger-) Autist, sucht eine Wohnung in Münster. Wichtig wäre eine sehr ruhige Lage und Umgebung, gerne in der Peripherie oder ländlich gelegen. Ich führe selbstständig meinen Haushalt.

Kontakt: rixu957@gmx.de


Wohnheimplatz dringend gesucht!

Moritz, fast 20 Jahre alt und frühkindlicher Autist, sucht ein neues Zuhause, wo er sich angenommen und geborgen fühlen kann. Moritz kann seine Grundbedürfnisse verbal äußern. Ansonsten spricht er nicht. Moritz hört gern Musik und bewegt sich gerne draußen (Spazieren gehen, Fahrrad fahren und Schwimmen gehen). Moritz hat eine Intelligenzminderung. Zeitweise zeigt er eher fremd-aggressive Verhaltensweisen. Hier bietet es sich an, Moritz kurz in einem separaten Raum zu isolieren. Nach wenigen Minuten ist er dann wieder zu handlen wie zuvor.

Moritz ist nicht werkstattfähig, benötigt aber auf Grund seiner Behinderung eine klar strukturierte Tagesförderung.

Kontakt: E-Mail: Carsten.Gilga@t-online.de oder Telefon: 06627-8905


Wohnheimplatz dringend gesucht!

Wir suchen für unseren geistig behinderten 24 jährigen Sohn mit atypischem Autismus dringend eine neue Wohneinrichtung mit Werkstattanschluß in NRW oder Hessen. Wir wohnen in NRW, Hochsauerlandkreis.

Kontakt: Gabriele Pingel, Eichenweg 3, 59929 Brilon,  Tel. 02964-1055


Wohnheimplatz dringend gesucht!

Ich suche auf diesem Weg für meinen Sohn, 18 Jahre alt mit frühkindlichem Autismus, einen Wohnheimplatz. Er wohnt noch Zuhause und ist noch nicht werkstattfähig. Er ist sprachverständig und kann mittels 3-Wort-Sätzen seine Wünsche und Bedürfnisse äußern. Bei Bedarf geht er selbstständig zur Toilette, er benötigt jedoch noch Hilfe bei der Toilettenhygiene. Seine Hobbies sind Malen und Kegeln.
Kontakt: Simone Glawaty, Telefon: 038454/20902 oder Mobil: 0176/78410313.

Wohnheimplatz dringend gesucht!

Für meinen 22-jährigen Sohn mit frühkindlichem Autismus und Epilepsie suche ich dringend einen Wohnheimplatz. Er lebt zur Zeit noch in einer Wohngruppe für Kinder- und Jugendliche. Seit mehreren Wochen zeigt er dort herausfordernde Verhaltensweisen mit Fremd- und Sachaggression. Ein Wohnortwechsel wurde dringend angeraten. Jonas kann seine Bedürfnisse sprachlich kommunizieren, er liebt Musik, Tiere, hat eine starke Affinität zu KIrchen und war bislang meist leicht zu händeln. Ideal wäre ein Wohnheimplatz in Niedersachsen oder den angrenzenden Bundesländern.

Kontakt: E-Mail: gabriele.luebke@wolfsburg.de oder Telefon: 05363/40094
 

Wohnheimplatz dringend gesucht!

Für unseren 24-jährigen Sohn mit frühkindlichem Autismus suchen wir dringend einen Wohnheimplatz. Unser Sohn beherrrscht einfache Sprache, ist weitgehend selbstständig in der Körperhygiene und benötigt eine feste Struktur.

Kontakt: E-Mail: anitatjarks@googlemail.com

Wohnheimplatz dringend gesucht!

Für unseren 20jährigen Neffen Daniel (frühkindlicher Autismus) suchen wir dringend einen Wohnheimplatz in Norddeutschland. Er ist im Kontakt zurückhaltend, aber ein freundlicher, liebenswerter junger Mann. Leider wurde er nicht autismusgerecht betreut und ist in eine Krise geraten wegen Verdacht auf Brandstiftung. Wir sind für jede Hilfe sehr dankbar!

Kontakt: E-Mail: gusfrick@web.de oder Telefon: 040/4917555


Wohnheimplatz dringend gesucht!

Für unsere 23-jährige Tochter Eileen suchen wir dringend einen Wohnheimplatz im Land Brandenburg und angrenzende Gebiete. Eileen hat eine geistige Behinderung und frühkindlichen Autismus. Sie hat ein fröhliches Wesen und kann sprechen. Leider zeigt sie auch herausfordernde Verhaltensweisen, wie Sach- und Fremdaggression, welche zur kompletten Ablehnung seitens ihrer Mitbewohner geführt haben. Sie ist ständig angespannt und ihre Fröhlichkeit leidet darunter. Wir wünschen uns für unsere Tochter eine Einrichtung, die Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Autismus hat, damit sie die Chance erhält, sich angenommen zu fühlen und endlich zur Ruhe kommen kann. Wir sind verzweifelt und für Hinweise sehr dankbar!

Kontakt: E-Mail: sabine.spatz@t-online.de oder Mobil: 0162/1065563


Wohnheimplatz dringend gesucht!

Dringend Wohnheimplatz für 19-jährigen jungen Mann mit frühkindlichem Autismus gesucht. Er kommuniziert (nonverbal) mit TEACCH und Talker, hat zeitweise Ein- und Durchschlafprobleme, ist selten auto- und fremdaggressiv, Essstörung, Weglauftendenz ! (läuft ziellos, jedoch seit zwei Jahren nicht mehr).

Kontakt: E-Mail : fabnic6@web.de oder Telefon: 030/7449051